Blues-Konzert mit der Band MajorMinor
Sonntag, 12.02.2017, 11:00 Uhr

Im Rahmen des städtischen Kulturprogramms findet am Sonntag, 12.02.2017, 11:00 Uhr ein Konzert mit der Band MajorMinor statt.

Am Sonntag, 12.02.2017 ist es in Breckerfeld endlich wieder Zeit für Blues und Rock’n’Roll! Die Band MajorMinor wird ihren zweiten Auftritt im Breckerfelder Heimatmuseum geben. Nach ihrem erfolgreichen Konzert im Jahr 2014 kehrt die Band in die Hansestadt zurück und heizt mit bekannten und unbekannten Größen aus Blues und Rock’n’Roll seinen Zuhörern ein.
Unter anderem finden sich eigeninterpretierte Cover von:
Muddy Waters, Eric Clapton, Eric Burdon, John Lee Hooker, the Rolling Stones, Chuck Berry, Peter Green und vielen anderen.

Mit viel Herzblut, aber auch viel Können, gehen MajorMinor bei jedem Stück an ihre Grenze und schaffen so schweißtreibende, bleibende Eindrücke bei ihrem begeisterten Publikum!

Interessierte Zuhörer sind zu dieser Veranstaltung im Heimatmuseum herzlich eingeladen.

Der Eintritt beträgt an der Tageskasse: 5,00 EUR Erwachsene, 2,50 EUR Schüler;

im Vorverkauf: 4,00 EUR Erwachsene, 2,00 EUR Schüler. Die Vorverkaufsstelle befindet sich im Rathaus Breckerfeld, Frankfurter Str. 38, Zimmer 1.

Erster Literarischer Frühschoppen 2017
mit der Autorin Kathrin Heinrichs
Sonntag, 15.01.2017, 11:00 Uhr


Warning: Declaration of SLB_Content_Handlers::get() should be compatible with SLB_Base_Collection::get($args = NULL) in /homepages/6/d454028889/htdocs/wp-content/plugins/simple-lightbox/includes/class.content_handlers.php on line 281

a-z-1Den ersten Literarischen Frühschoppen im Jahre 2017 wird am Sonntag, 15.01.2017, um 11:00 Uhr, im Rahmen des städtischen Kulturprogramms Frau Kathrin Heinrichs gestalten. Sie ist mit ihrem Leseprogramm „Von A bis Z“ zu Gast.

Wer sie einmal erlebt hat, weiß es längst:
Wenn Krimiautorin Kathrin Heinrichs zu einer Lesung erscheint, erwartet die Zuschauer viel mehr als eine Lesung. Sie trägt so lebendig vor, dass man denkt, man würde einem Hörspiel lauschen – und unterhält zwischen den Lesehäppchen mit kabarettistischen Plaudereien. Das gilt auch für ihr neues Leseprogramm „Von A bis Z“.

Weiterlesen

Letzter Literarischer Frühschoppen 2016
mit Dr. Peter Schütze
Sonntag, 27.11.2016, 11:00 Uhr

Traditionell wird der letzte Literarische Frühschoppen des Jahres, der im Rahmen des städtischen Kulturprogramms im Heimatmuseum stattfinden wird, von Dr. Peter Schütze gestaltet.

Dr. Peter Schütze kommt mit dem Shakespeare-Programm „Der Stoff, aus dem die Träume sind“ am 27.11.2016, 11.00 Uhr, ins Heimatmuseum.

William Shakespeare (1564-1616) gehört zu den bedeutendsten Autoren der Weltliteratur. Seine Bühnenstücke sind fester Bestandteil der Theater-Spielpläne. Sie sind vielfach adaptiert und verfilmt worden. Und auch sein Leben als erfolgreicher Schauspieler, Theatermacher und –Teilhaber gibt immer wieder Anlass zu Spekulationen und Mystifikationen. Sein überliefertes Gesamtwerk umfasst Komödien und Tragödien, epische Versdichtungen und Sonette. Weiterlesen

Adventskonzert mit der Gruppe Voices2Help
Freitag, 25.11.2016, 17:00 Uhr

DSC_4945Unter dem Motto „Hast Du es schon gehört?“ findet das etwa anderthalbstündige Konzert am Freitag, 25.11.2016, 17:00 Uhr statt. Das Konzert wird in zwei Blöcke aufgeteilt. Im ersten Block werden Voices2Help mit ihren selbst komponierten Liedern in deutscher und englischer Sprache die Weihnachtsgeschichte erzählen.

Im Zweiten Block wird die Gruppe gemeinsam mit den Konzertbesuchern Advent- und Weihnachtslieder singen. Weiterlesen

August Theater Dresden mit dem Stück „Frederick“
Samstag, 12.11.2016, 16:00 Uhr

Nach großen Erfolgen in den vergangenen Jahren wird im Rahmen des städtischen Kulturprogrammes für Kinder auch in diesem Jahr wieder das August Theater Dresden gastieren.

frederick-641x960_1Erzählt wird die Geschichte vom kleinen Mäuserich Frederick, der seine eigene Art hat Vorräte für den Winter zu sammeln. Während die anderen Mäuse Körner, Mais und Stroh in das Winterversteck tragen, liegt Frederick in der Sonne. Aber Frederick tut auch etwas: er sammelt Sonnenstrahlen, Farben und Worte. Wie Frederick seine Vorräte mit den anderen Mäusen teilt, können alle kleinen und großen Zuschauer in der Soloinszenierung mit Randi Kästner-Kubsch erleben.

Schauspiel und Puppenführung: Grigorij Kästner-Kubsch

Spieldauer: ca. 50 Minuten

Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort im Rathaus, Zimmer 1.
Der Eintritt beträgt im Vorverkauf und an der Abendkasse 2,50 EUR jeweils für Kinder und Erwachsene.
Geeignet ist die Aufführung für Kinder ab 4 Jahre.