Krimilesung mit Erik Wikki
Sonntag, 05.06.2016, 11:00 Uhr

DSC_0112Erik Wikki ist zu Gast in der Hansestadt Breckerfeld. Der gebürtige Recklinghäuser präsentiert sein Krimidebüt „Papenburger Puppenspieler“ in szenischer Lesung. In Wikkis Roman sind Polizei und Privatermittler auf der Suche nach vermissten Jugendlichen. Grausige Leichenfunde bestätigen die schlimmsten Befürchtungen.

Ob leise oder laute Töne, ob witzig oder düster. Wikki bespielt die gesamte Klaviatur des Vortragens. Wer die Augen schließt, vermeint unterschiedliche Personen zu hören. Gespickt mit Anekdoten über das Schreiben und die Figurenfindung sorgt Wikkis Darbietung abwechselnd für Gänsehaut und herzhafte Lacher. Begebenheiten aus vorigen Veranstaltungen bindet er ebenso ein.

Interessierte Zuhörer sind zu dieser Veranstaltung im Heimatmuseum herzlich eingeladen.

www.erik-wikki.de

Der Eintritt beträgt an der Tageskasse: 5,00 EUR Erwachsene, 2,50 EUR Schüler;
im Vorverkauf: 4,00 EUR Erwachsene, 2,00 EUR Schüler. Die Vorverkaufsstelle befindet sich im Rathaus Breckerfeld, Frankfurter Str. 38, Zimmer 1.

Stadtgeschichtlicher Vortrag
Hansestadt Breckerfeld – Meine Heimat
Dienstag, 10.05.2016, 19.00 Uhr

DSC_5582Im Rahmen des stadtgeschichtlichen Vortrages am Dienstag, 10.05.2016, 19.00 Uhr, geht es im Heimatmuseum nicht um die Auflistung von Geschichtszahlen. Vielmehr möchte man mit dem Film von Hardy Lahme den Zuhörerinnen und Zuhörern die Veranstaltungen und Traditionen in Breckerfeld näher bringen sowie sie mit der Geschichte unserer Hansestadt vertraut machen.

Ob man ein Neubürger ist oder nicht, irgendwann stellt sich jeder die Frage:
Wo wohne ich eigentlich?

Hier wird diese Frage in Bild und Ton beantwortet. Danach wird jedem ersichtlich, warum diese Stadt eine so liebenswerte Hansestadt ist.

Der Eintritt ist frei.

„Und immer wieder geht die Sonne auf“
die Udo Jürgens Story – sein Leben – seine Musik
mit dem Theater an der Volme

Sonntag, 17.04.2016, 11:00 Uhr

Udo Juergens neu_HPEs ist nun schon eine liebgewordene Tradition, dass Dario Weberg vom Theater an der Volme einmal im Jahr mit einem Stück zu Gast im Heimatmuseum Breckerfeld ist. In diesem Jahr tritt er mit seinem Stück „Und immer wieder geht die Sonne auf“, die Udo Jürgens Story – Sein Leben – Seine Musik auf.

Freuen darf man sich auf ein biografisches Revue mit interessanten Informationen und Stationen seines Lebens, angereichert mit Anekdoten und natürlich seinen Hits, live gesungen.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 7,- € Vorverkauf; 8,- € Tageskasse
Studenten/Schüler: 4,- €  Vorverkauf; 5,- € Tageskasse

Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort im Rathaus, Frankfurter Straße 38, Zimmer 1.

 

Kammerkonzert “John, come kiss me now”
Spirit & Pleasure goes Folk
Freitag, 08.04.2016, 19:00 Uhr

Im Rahmen des städtischen Kulturprogramms findet am Freitag, 08.04.2016, 19:00 Uhr,  ein Kammerkonzert Spirit & Pleasure goes Folk statt.

pic8605Barockmusik trifft Irish & Scottish Folk. Was auf den ersten Blick wie Crossover anmutet, stellt sich als eine historisch fundierte und in der Quellenlage ergiebige Programmatik heraus, extrem attraktiv, überraschend, virtuos und sentimental zugleich.

Es kommt sicherlich selten vor, dass ein Geiger, der als Kammermusiker in der Londoner Wigmore Hall, in der Berliner Philharmonie oder im Lincoln Center in New York auftrat, sich mit dem historischen Folk beschäftigt und ihn mit hoher Seriosität, aber zugleich mit einer musikantischen Verve, mit Kunstfertigkeit, mit Sentiment und Frechheit auf die hiesigen Bühnen bringt und bei alldem ein kammermusikalisch geschultes Publikum begeistert und mit einbezieht in diese Welt voller Emotionen. Das Spiel der Harfenistin Johanna Seitz lässt jedes Herz aufgehen, zaubert Klangfarben, überrascht mit Virtuosität und berückt durch Emotion.

Das Programm schließt die Lücke zwischen Angeboten mit verstärkten Folkbands, zu denen viele Menschen prinzipiell nie gehen würden und einer sehr klassischen Konzertsituation, in die sich andere Menschen nicht hinein wagen.

Interessierte Zuhörer sind zu dieser Veranstaltung im Heimatmuseum herzlich eingeladen.

Der Eintritt beträgt an der Abendkasse: 5,00 EUR Erwachsene, 2,50 EUR Schüler; im Vorverkauf: 4,00 EUR Erwachsene, 2,00 EUR Schüler. Die Vorverkaufsstelle befindet sich im Rathaus Breckerfeld, Frankfurter Str. 38, Zimmer 1.

17. Ostermarkt am 12. und 13.03.2016

Mit großem Erfolg hat der Museumsverein in den vergangenen Jahren Ostermärkte durchgeführt. Auch in diesem Jahr gibt es dort auf dem 17. Ostermarkt für „alte Hasen“ und „junge Hüpfer“ viel Neues zu entdecken. Die muntere Mischung eindrucksvoller Besonderheiten, die erfrischende Atmosphäre und die Vielschichtigkeit faszinieren immer wieder die Besucherinnen und Besucher. Das Museum ist am Samstag, 12.03., und Sonntag, 13.03.2016, von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Den beliebten Markt gibt es bereits seit 17 Jahren und er umfasst ein breit gefächertes Sortiment rund um das Ei und das österliche Brauchtum. Alles ist mühe- und liebevoll in vielen Stunden Handarbeit hergestellt und kann erworben werden. Die Besucher haben darüber hinaus Gelegenheit zuzuschauen, wie die unterschiedlichsten Eier z.B. in Wachs-, Aquarell- oder Kratztechnik kunstvoll bearbeitet werden. Aber auch Keramikhühner sind beispielsweise im Marktangebot zu finden.

Der Museumsvorstand legt bei der Auswahl der Standbetreiber Wert darauf, dass die Besucher jährlich ein unterschiedliches, möglichst abwechslungsreiches Angebot erwartet.
Aus diesem Grund liegt der besondere Reiz des Ostermarktes in dem mit viel Liebe ausgesuchten Angebot von der klassischen Osterdekoration bis hin zum raffinierten Kunsthandwerk.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 2,00 EUR. Für Kinder ist der Eintritt frei.
Während der Öffnungszeiten ist für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.